Schönwettergarantie:  Wir fahren unsere Touren nur bei gutem Wetter, also nicht, wenn es dauerhaft regnet. Denn eine SEGWAY-PT Tour soll Spaß machen und nicht nass. Sollten Sie bei einer Absage durch uns keine andere Möglichkeit haben, die Tour zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen, erstatten wir Ihnen den kompletten Betrag.  
So stellen wir sicher, dass das Wetterrisiko komplett von uns getragen wird.

Für Scrooser-Anmietung gilt: Sie entscheiden selbst, ob Sie fahren wollen. Ihre Absage muss jedoch spätestens 1 Stunde vor Mietbeginn per Email/Nachricht bei uns eingegangen sein. Dann erstatten wir den Mietpreis vollständig zurück.

Auf dieser Tour blicken Sie zurück. Geschichte und Geschichten zur Entstehung der Bundesrepublik Deutschland ... Das alles geschah in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn!

Unsere Thementour startet an unserm Store in der Innenstadt. Es geht zunächst am Rheinufer nach Süden. Beim ersten Stop lernen Sie den Unterschied zwischen dem Morgenthau- und dem Marshall-Plan kennen: dieser ist ganz entscheidend dafür, dass nur wenige Menschen in Deutschland Karohemden tragen!

Beim Museum König erfahren Sie, warum die Bundesrepublik Deutschland fast eine Giraffe als Wappentier gehabt hätte, und zwar wirklich um Haaresbreite. Konrad Adenauer hat sich damals für den Adler eingesetzt.

Vorbei an Villa Hammerschmidt und Palais Schaumburg werden Sie das Adenauer Denkmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Versprochen. Und vielleicht wollten Sie schon immer mal wissen, wie man Bundeskanzler/in wird? Die Geschichte um einen Niedersachsen wird es Ihnen beweisen.

Wir passieren den alten (aber immer noch aktiven) Bundesrat, das Bundeshaus und fahren zum alten Bundestag. Dieses Gebäude, was mal eine Turnhalle war, hat viele interessante Geschichten zu erzählen. Und warum saßen 4 Handwerker und Hausmeister auf einem Stuhl und versuchten ihn umzuwerfen?

Erfahren Sie als nächstes, warum dem eher kleinwüchsigen Abgeordneten Gerstenmaier ein 115m hohes Denkmal in Bonn gesetzt wurde, das alle Welt kennt. Ein skandalträchtiger Ort ist das Tulpenfeld gleich nebenan. Auch hier gibt es viele Geschichten.

Dann queren wir den Rhein wieder, diesmal über die Konrad-Adenauer-Brücke. Sehen Sie, wo in den 60-er Jahren der russische Präsident einen nagelneuen Mercedes geschrottet hat. Und wie verwundert er war, als am nächsten Morgen wieder ein nagelneuer Wagen vor seinem Schlafzimmerfenster stand.

Zum Ende der Tour blicken wir über den Rhein in das Schlafzimmer von Helmut Kohl, fahren weiter am Rheinufer bis zur Kennedy-Brücke und rüber auf die Bonner Seite, wo die Tour nach gut 3 Stunden und vielen interessanten, aber immer humorvollen Informationen endet.

Diese Tour ist kein von den Kultusministern anerkannter Geschichtsunterricht – aber mit viel Spaß und Fahrfreude werden Sie eine Menge über die Gründungszeit der BRD erfahren. Versprochen!

Für kurzfristige Buchungen können Sie gern dieses Kontaktformulat benutzen. Die Nachricht erreicht uns auch unterwegs und wir melden uns schnellstmöglich.