Schönwettergarantie:  Wir fahren unsere Touren nur bei fahrbarem Wetter, also nicht, wenn es dauerhaft regnet. Denn eine SEGWAY-PT Tour soll Spaß machen und nicht nass. Sollten Sie bei einer Absage durch uns keine andere Möglichkeit haben, die Tour zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen, erstatten wir Ihnen den kompletten Betrag.  
So stellen wir sicher, dass das Wetterrisiko komplett von uns getragen wird.

Was macht den Menschen zum Menschen? Kultur und Technik...
...mit der Wahl dieser Tour haben Sie schon mal zwei wichtige Aspekte abgedeckt: Mit modernster Technologie unterwegs in einer der kultur- und geschichtsträchtigsten Städte NRWs, es gibt viel zu erzählen und noch mehr zu sehen. Erfahren Sie einen kurzweiligen und interessanten Einblick in das vielschichtige Bonn von heute.

Unsere Thementour startet in Bonn, direkt am Rhein.

Vom „Alten Zoll“ hat man eine prächtige Aussicht auf das Siebengebirge. Woher haben diese Berge wohl ihren Namen? Tipp: Es sind mehr als sieben Gipfel, daher kommt es nicht von der Zahl Sieben. Fast 400 Jahre alt ist die Schlossterrasse mit unterschiedlichsten Aufgaben in den verschiedenen Jahrhunderten.

Bonns altes Rathaus ist im Rokoko-Stil erbaut und glänzt heute noch wunderbar in der Abendsonne, gleich neben dem Kurfürstlichen Schloss. Hier lernen Sie, warum der Kurfürst zu Köln dort Hausverbot hatte und nur mit großer Mütze reingelassen wurde.

Weiter geht es zum Poppelsdorfer Barockschloss aus dem Jahr 1740. Hier sollte ein kleines Vendig entstehen, was aber dann doch zu kostspielig war.  Zum Glück. Denn so hat Bonn den wunderschönen Botanischen Garten mit über 8.000 Pflanzen auf 6,5 Hektar Fläche.

Vorbei am Münster geht es zum Beethoven-Denkmal. Hier erfahren Sie, warum die Bonner sauer waren auf die Queen und deshalb den Ehrengästen keine Stühle zur feierlichen Enthüllung des Denkmals hinstellten. Diese gingen dann auf den Balkon der alten Post. Der Kaiser sah nun das Tuch fallen und auf den Rücken von Beethoven, was zu einiger Irritation führte.

In der Bonngasse fahren wir zu Beethovens Geburtshaus mit weiteren Informationen des berühmtesten Sohnes der Stadt Bonn .

Dann wird es auch schon wieder Zeit zu unserem Ausgangsort zurückzukehren. Nach 3 Stunden haben Sie bestimmt viel neues, und einiges lustiges über Bonn als Kulturstadt gelernt. Versprochen!

Für kurzfristige Buchungen können Sie gern dieses Kontaktformulat benutzen. Die Nachricht erreicht uns auch unterwegs und wir melden uns schnellstmöglich.

KSB.jpg